Das Leben ist schön...

Tor zur Eifel

Römerstrasse Trier - Köln

Zülpich war zur Römerzeit ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt mehrer Fernstraßen. Von Nordosten kam die Straße von Köln. Es wird vermutet, daß das Straßennetz gegen Mitte des ersten Jahrhunderts n.Chr. errichtet wurde. Die Entfernung von Köln betrug 16 Leugen, also 36 Kilometer. Die im Stadtgebiet gefundenen Meilensteine wurden allerdings erst im dritten Jahrhundert aufgestellt.

Kölntor

In südlicher Richtung zweigte die Straße nach Trier ab. Die Straße nach Südwesten führte nach Reims.

Bachtor

Texte teilweise aus dem Kreisarchiv übernommen